Peter Schwendele

Autor



     


Die junge Kommissarin Zita Gehring wird in ihrem neuen Fall mit den Auswüchsen der Globalisierung konfrontiert, als sie das mysteriöse Verschwinden des Unternehmersohns Remo Lokinger aufklären muss. Dessen Familie betreibt in Ulm eine traditionsreiche, aber auf dem umkämpften Modemarkt ins Schlingern geratene Textilfirma. Während Zita auf ihre oft ungestüme, emotionale Art versucht, hinter die Kulissen des Unternehmens zu blicken und die Beziehungen innerhalb der gutsituierten Familie zu durchleuchten, knüpft sie gleichzeitig Kontakte zu einer globalisierungskritischen Gruppierung, die ihr Einblicke in die brutale Wirklichkeit der Textilindustrie in Bangladesch verschafft, wo auch das Ulmer Unternehmen seine Waren produzieren lässt. Als sich die Suche nach dem Verschwundenen zuspitzt und ihre Opfer fordert, muss Zita feststellen, dass manche Fäden auf unerwartete Art und Weise miteinander verknüpft und einige alte Rechnungen noch lange nicht beglichen sind.


Schattenmuster

Gmeiner-Verlag

346 Seiten

ISBN: 978-38392-0189-3

Bestellbar in jeder Buchhandlung oder hier:


Auch als E-Book erhältlich.